Harakat Muqawama Islamiya, die "Charta" der Hamas

HAMAS CHARTA


Die Zerstörung Israels: "Israel existiert und wird weiter existieren, bis der Islam es ausgelöscht hat,
so wie er schon andere Länder vorher ausgelöscht hat." (Präambel)

Die muslimischen Ursprünge des Gebietes: "Das Land Palästina ist ein Islamischer Waqf (Heiliger Besitz), der den kommenden Generationen der Muslime bis zum Ende der Zeiten als Vermächtnis gegeben wurde. Es darf weder darauf verzichtet werden, noch darf etwas davon abgetrennt werden." (Art. 11)

"Das Jüngste Gericht wird nicht kommen, solange Muslime nicht die Juden bekämpfen und sie töten. Dann aber werden sich die Juden hinter Steinen und Bäumen verstecken, und die Steine und Bäume werden rufen:

Oh Moslem, ein Jude versteckt sich hinter mir, komm' und töte ihn." (Artikel 7)

"Die zionistischen Intrigen werden kein Ende nehmen. Über Palästina hinaus werden sie sich vom Nil bis zum Euphrat ausbreiten. wenn sie sich das Gebiet einverleibt haben, auf das sie ihre Hand gelegt haben, freuen sie sich auf die nächste Expansion. Ihr Programm ist in den "Protokollen der Weisen von Zion" niedergelegt." (Artikel 2)

Charta der "Islamischen Widerstandsbewegung" (HAMAS)

3. Juli 2015: Spitzentreffen Bündnis 90/Die Grünen und Zentralrat der Juden

Dazu erklären Simone Peter und Cem Özdemir, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen: „Wenn in Deutschland antisemitische und rassistische Gewalttaten wieder zunehmen und rechtspopulistische Parolen auf unseren Straßen hemmungslos gerufen werden, muss uns das alarmieren und zur Tat aufrufen. Politik und Zivilgesellschaft müssen eng zusammenarbeiten, um sich dieser menschenfeindlichen Bedrohung unserer Demokratie entgegenzustellen. Der Zentralrat der Juden in Deutschland ist für uns Grüne dabei ein zentraler Partner. Gemeinsam setzen wir uns dafür ein, dass das Einwanderungsland Deutschland friedlich, weltoffen und sicher bleibt.“

„Es ist sehr erfreulich, dass Bündnis 90/Die Grünen bei vielen Themen an der Seite der jüdischen Gemeinschaft stehen“, ergänzte der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Dr. Josef Schuster

Wenn die Palästinenser die Waffen niederlegen, wäre Frieden.

Wenn die Israelis dies täten, gäbe es kein Israel mehr. (Golda Meir) - Ich hoffe Netanjahu orientiert sich sich an James Mattis: "I come in peace. I didn’t bring artillery. But if you fuck with me, I’ll kill you all."

Klima-Aktivisten verbreiten Anti-Israel-Propaganda

Nach dem Anti-Israel-Tweet von Klima-Aktivistin Greta Thunberg (18) sorgt nun auch die Klima-Organisation „Fridays for Future“ für Empörung! Während die radikal-islamische Terror-Miliz Hamas hunderte Raketen auf Israel abfeuert, teilte Greta mit ihren über fünf Millionen Twitter-Followern eine Botschaft der kanadischen Israel-Boykotteurin Naomi Klein (51).

In ihrem Tweet wirft Klein Israel „ein Kriegsverbrechen nach dem anderen“ vor und nutzt den Hashtag „GazaUnderAttack“ (Gaza wird angegriffen). Dazu teilt Klein das Video einer anti-israelischen Propaganda-Seite.

Fridays for Future und Greta Thunbergs Antifa Shirt

Es gibt aus Sicht der Menschenrechte keinen nachvollziehbaren Grund einen Menschen zu töten oder Massenmord zu begehen. Anders sieht es bei Religionen und Ideologien aus, die Menschen verteufeln, verfolgen, ausgrenzen und töten, bei Christen sehr beliebt die Hexenverbrennung.

Politisch korrekt war der erste Genozid an Juden - Sure 33 Verse 26-27 Die Auslöschung eines jüdischen Stammes

Anne Will Diffamierung der Ostfrauen, wie rassistisch sind die Grünen? | Linksextremismus

Das Video zur Anti Israel Demo begann an der Bushaltestelle U-Bahnhof Seestraße (der 120er in Richtung HBF) An dieser Haltestelle wartete 7 Jugendliche mit der Palästina Fahne. Nach Frage diese fotografieren zu dürfen, denn ich wollte zur Demo, kam die Frage, für wen sind sie für Israel oder Palästina, wurde mir mulmig. Ich konnte geschickt die Frage umgehen, indem ich antwortete, ich wollte mir das ansehen um mich zu informieren. Im Bus selbst bekam ich ein sehr beklemmendes, denn diese Jugendlichen verhielten sich verbal recht provokativ - auf deutsch - negativ gegenüber Israel. Auf der Demo war ich über den fanatischen Hass gegenüber Juden und Israel entsetzt.


Entsetzt darüber, dass in einer Stadt, die der Ausgangspunkt des Massenmordes an Juden gewesen ist, erneut Menschen den Tod der Juden und Vernichtung des Staates Israel fordern. Es gab keine Gegendemo, hätte die AfD oder Rechte so eine Demo gemacht, wären die Medien explodiert. So aber wird es stillschweigend im Bundestag in der Tagesschau und den restlichen Mainstreammedien verschwiegen und Straftaten nur der AfD und Rechten zugeordnet werden, die sie nicht begangen haben oder es wird von den Grünen, wie Luisa bei Anne Willig Massen Antisemitismus und Rassismus unterstellt. Momentan die Praxis kritische Stimmen mit der Nazikeule zu erschlagen. Das Greta Thunberg und Fridays For Future gegen Israel votiert bleibt auch unerwähnt. Im zweiten Video erfahrt ihr wie verlogen die öffentlich-rechtlichen Medien sind. Michael Wolffsohn gab den Rat zum Antisemitismus sollte ARD, ZDF den Mund galten und Testbilder senden. Da ich seit 2003 jede Demo in Berlin besuche, weis ich wie unsere Medien gezielt Lügen freibreiten, Ich werde auf diesem Kanal nach und nach alle Videos wieder einstellen. Meine alten Kanal habe ich wegen den Meldemuschis gelöscht, mitsamt meiner 1200 Abonnenten

Das größte Problem in Deutschland ist die antideutsche Hass Ideologie und die politische Korrektheit die das Hängern von Klimaleugnern und den Slogen  "Alle AfDler gehören in die Gaskammer" und KILL ALL WHITS fördert und toleriert

DIE ERZÄHLUNG VERÄNDERN

MEDIENDARSTELLUNG VON  FLÜCHTLINGEN, MIGRANTEN UND MIGRANTINNEN IN EUROPA


Der "GUTE" Flüchtling (die gute Hamas) und der "BÖSE" weiße deutsche Nazi  - das Grundprinzip der antideutschen politischen grünen Korrektheit und

das LEITBILD er öffentlich-rechtlichen Medien

Ab hier beginnt die Erzählung der Realität über das Team

Berliner Narrative - Team citoyens libres

LGBTI Demo zur Erinnerung 2015


Diese Demo fand am 29.6.2015 vor der tyürkischen Botschaft statt, es waren etwa 70 Menschen vor Ort, daran sieht man die Verlogenheit der Grünen Gutmenschen Gemeinde - keine Großdemo nur erbärmlich Heichelei auch in den Medien

Schrödingers Katze der Ersatzkanal von

Berliner Narrative - Team citoyens libres


Jemen täglich bombardiert .. Israel ist Untertan 


HÖRT REIN


darüber redet der Nundestag die Grünen und ARD ZUD Tagesschau nicht, lasst euch nicht mehr belügen


Ich sagt schon


JEDE DEMO 


in Berlin, lade alle nach und nach wieder hoch

Offen, ehrlich und direkt - Eine Diktatur ist eine Regierung, bei der man in Gefahr gerät, sitzen zu müssen, wenn man nicht hinter ihr stehen will. Stanislaw Jerzy Lec 21


Einbildung wird Erkenntnis, Hass wird Pflicht - Gewalt ist Tugend


Große Proletarische Kulturrevolution - 文革  - "Zehn Jahre Chaos“

Die Diktatur des Proletariats ist laut Marx eine unverzichtbare Etappe der vermeintlich gesetzmäßigen Entwicklung zur klassenlosen Idealgesellschaft. 

Mao - deutsche Heilsbringer in Bremen

WELTWEITER HASS GEGEN JUDEN


Unser öffentlich-rechtlichen Lügensender von der ARD, ZDF (Böhmermanns KZ TV) wissen von NICHTS und wenn waren es nur Rechte - dabei töten Muslime weltweit die meisten Menschen


VON WEGEN NEUTRALITÄT


Unter ihrem eigenen Facebook-Post kommentierte die Social-Media-Redaktion der „Tagesschau“ diesen absurden Kommentar


WELTWEITE HASS-WELLE

Judenhass der Muslime eskaliert auf den Straßen